Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Firma Segmüller unterstützt die Tafel

25.04.2015

Firma Segmüller unterstützt die Tafel

„Spende statt Weihnachtsgeschenke“ – so lautete Ende vergangenen Jahres die Bitte, mit der das Möbelhaus an seine Geschäftspartner herantrat. Die FirmaSegmüller hatte seine zuliefernden Geschäftspartner gebeten, auf Weihnachtspräsente zu verzichten und stattdessen die Tafelarbeit an den verschiedenen Standorten des Unternehmens zu unterstützen. Eine Aktion, die bei Segmüller bereits Tradition hat. 22000 Euro wurden fleißig gesammelt, die das Möbelhaus auf insgesamt 30000 Euro aufstockte. An den drei Standorten Friedberg, München und im hessischen Weiterstadt wurden die örtlichen „Tafeln“ mit jeweils 10000 Euro unterstützt. Ralf Suffa, Geschäftsleiter bei Segmüller in Friedberg, übergab die Spende an Andreas Reimann, Geschäftsführer des Caritasverbands Aichach-Friedberg.

„Unternehmer zu sein, verpflichtet uns auch, sozialer Verantwortung nachzukommen, und zwar nicht nur, indem wir Arbeitsplätze schaffen. Dieser Verpflichtung stellen wir uns gerne und unterstützen deshalb seit Jahren mehrere soziale Projekte und Organisationen“, so Reinhold Gütebier, Gesamtvertriebsleiter des Möbelhauses Segmüller. Bereits in den vergangenen Jahren gingen 30000 Euro an die SOS-Kinderdörfer, 70000 Euro an das Rote Kreuz und 50000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren