1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Firma Uhl beschäftigt auch Odelzhausen

Windkraft II

22.09.2011

Firma Uhl beschäftigt auch Odelzhausen

Gemeinde will erst Flächennutzungsplan abwarten

Odelzhausen Nicht nur die Stadt Friedberg, auch die Gemeinde Odelzhausen muss sich derzeit mit einem Vorbescheidsantrag der Firma Uhl zur Errichtung von Windkraftanlagen befassen. Einstimmig beschloss das Gremium, das zuständige Landratsamt Dachau solle den Vorbescheid solange zurückzustellen, bis der Flächennutzungsplan der Gemeinde steht. Darin sollen Konzentrationszonen für Windkraftanlagen ausgewiesen werden. Erst dann will die Gemeinde eine klare Aussage über den geplanten Standort treffen. Aus verschiedenen Äußerungen in der Sitzung kann man aber schließen, dass der Standort Adelzhausener Forst nicht grundsätzlich ausgeschlossen wird. Gemeinderat Dr. Roderich Zauscher kritisierte das „mehr als einjährige Hin und Her in Sachen regenerativer Energien. (smai)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren