1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Flohmarkt für die Rieder

22.05.2019

Flohmarkt für die Rieder

„Stöbern bei Kaffee und selbst gemachtem Kuchen“, hieß es bei der Kleinen Klamottenkiste in der Bachernstraße 6 (ehemalige Bäckerwohnung) in Ried. Dort fand der erste Frühjahrs-Flohmarkt für Groß und Klein statt. Dringend benötigter Platz für Frühlings- und Sommerkleidung war der Grund, dass alle Schätze der Klamottenkiste zu Flohmarktpreisen angeboten wurden. Kariene Eikelmann vom Organisationsteam freute sich über „sehr nette Besucher“. Da in der Kleinen Klamottenkiste nicht nur Kindersachen angeboten werden, kamen auch viele Erwachsene, die hier und dort einen der vielen Schätze entdeckten. Kariene Eikelmann konnte Margrit Wawrzyniak als neue Helferin begrüßen. „Aber wir suchen immer Unterstützung“, sagte die Baindlkircherin. Dass dieses Engagement nicht selbstverständlich sei, erwähnte die Zweite Bürgermeisterin Brigitte Helfer, die einen Scheck über 2000 Euro überreicht bekam.

Da die kleine Klamottenkiste ehrenamtlich arbeitet, hat das Team fleißig gespart. Das Geld soll nach der Neugestaltung des Bushäuschens für einen öffentlichen Bücherschrank verwendet werden. (crp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren