Newsticker

München hebt Maskenpflicht auf und lockert Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Freie Wahl bei Atemschutz

27.06.2009

Freie Wahl bei Atemschutz

Aichach-Friedberg (cli) - Landkreis-Feuerwehren, die ihre Atemschutzausbildung und -übungen nicht auf den Anlagen der Berufsfeuerwehr Augsburg oder in Schrobenhausen machen wollen, können auch andere Übungsstrecken in der Nachbarschaft nutzen. Das stellte Johann Greppmeier, Sachgebietsleiter im Landratsamt, im Kreisentwicklungsausschuss auf Nachfrage von Helmut Tränkl (CSU) klar. Dies gelte auch, obwohl der Kreis nach dem Aus für die Strecke in Aichach und dem Verzicht auf einen Neubau Zweckvereinbarungen mit Augsburg und dem Nachbar-Landkreis schließt, um dort Plätze zu sichern.

Der Grundlehrgang in Augsburg kostet 215 Euro, pro Streckenbegehung werden 40 Euro fällig. Dort müssen die Feuerwehrleute ihre gefüllten Flaschen selbst mitbringen. In Schrobenhausen wird die Ausrüstung gestellt. Kosten: Begehung 60 Euro, Grundlehrgang 75 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren