Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: 78-Jähriger ertrinkt im Friedberger See

Friedberg
21.08.2018

78-Jähriger ertrinkt im Friedberger See

Die Taucherhütte neben der Station der Wasserwacht: In diesem Bereich fand die Polizei das Fahrrad und die Kleidung des 78-Jährigen.
Foto: Mareike König

Der Mann kommt am Montagabend nicht von einem Schwimmausflug nicht zurück. Am frühen Dienstagmorgen finden Einsatzkräfte den Toten auf dem Grund des Sees.

Im Friedberger See ist am Montagabend ein 78-Jähriger ertrunken. Seine Frau hatte gegen zwei Uhr am Dienstagmorgen bemerkt, dass ihr Mann nach einem Schwimmausflug nicht nach Hause gekommen war. Sie verständigte die Polizei. Die Einsatzkräfte suchten in der Nacht das Gebiet rund um den See ab und entdeckten zunächst das Fahrrad und die Kleidung des Mannes neben der Taucherhütte im Bereich des neuen Wasserwachthäuschen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.