Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Der Marienplatz wird zur uneinnehmbaren Narrenfestung

Friedberg
16.02.2010

Der Marienplatz wird zur uneinnehmbaren Narrenfestung

Farbenfroh, fröhlich und ausgelassen ist die große Faschingsdienstags-Show auf dem Friedberger Marienplatz gestern über die Bühne gegangen. Tausende Maskenträger und Schaulustige freuten sich über das bunte Unterhaltungsprogramm.

Nach dem großen Zug durch die Innenstadt ging die Sause auf der eigens aufgebauten Bühne weiter. Den Anfang machte die Jugendkapelle Friedberg, die für Stimmung sorgte. Eine sehenswerte Choreografie lieferten im Anschluss die Piccolinos des Friedberger Carneval-Clubs ORCC. Die Kinder- und Jugendgarde nahm die begeisterte Menge auf einen Streifzug durch bekannte Musicals mit. Beklatscht wurden auch die gekonnten Tanzeinlagen des ORCC-Prinzenpaares Anne und Simon. Zum ersten Mal dabei waren in diesem Jahr die "Candy Dancers" aus Königsbrunn. Und um die gute Stimmung aufrechtzuerhalten, gab es zwischendurch bekannte Faschingshits der vergangenen Jahrzehnte zu hören. Das "knallrote Gummiboot" kam dabei genauso gut an wie die Toten Hosen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.