Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Ein Elektroherd, ein Kinderwagen - ein Diebstahl

Friedberg

13.07.2020

Friedberg: Ein Elektroherd, ein Kinderwagen - ein Diebstahl

Ein Mann ist mit einem Kinderwagen in Friedberg unterwegs. Darin lag jedoch kein Kind. Und auch der Wagen gehört nicht ihm.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Ein Mann ist mit einem Kinderwagen in Friedberg unterwegs. Darin lag jedoch kein Kind. Und auch der Wagen gehört nicht ihm.

Eine skurrile Meldung erreichte die Polizei Friedberg am Sonntagmorgen aus Friedberg. Ein Mann war gegen 9 Uhr mit einem Kinderwagen in der Lechhauser Straße unterwegs. Darin lag aber kein Kind, sondern ein ausrangierter Elektroherd. Nach eigenen Angaben hatte der 43-Jährige den Kinderwagen in einem angrenzenden Feld gefunden.

Den Elektroherd, den er in der Nähe am Straßenrand „gefunden“ hatte, wollte er mit nach Hause nehmen, um ihn zu reparieren. Ermittlungen der Polizei ergaben jedoch, dass ein Unbekannter den Kinderwagen am Vorabend aus einer Garage im Gärtnerweg gestohlen hatte.

Diebstahl in Friedberg: Die Polizei sucht nach Zeugen

Laut der Polizei hatte sich der Täter jedoch offenbar kurz darauf seiner Beute entledigt. Der defekte Elektroherd stand indes zur Abholung durch einen Entsorgungsfachbetrieb bereit. Die Friedberger Polizei sucht nun Zeugen für den Diebstahl des Kinderwagens. Diese können sich unter 0821/323-1710 melden. (pos)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren