Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Freikarten für Jazz im Friedberger Musiksommer

Friedberg
27.08.2021

Freikarten für Jazz im Friedberger Musiksommer

Der Friedberger Musiksommer bringt zwei Abende mit Jazz.
Foto: Andreas Schmidt (Archivfoto)

"Hot and Cool" heißt es in der Friedberger Rothenberghalle zum Auftakt des Musiksommers. Was Sie tun müssen, um beim Jazzkonzert dabei zu sein.

Das Jazzkonzert zum Auftakt des Friedberger Musiksommers hat sich über die Jahre zu einem Publikumsfavoriten entwickelt. Um auch unter Corona-Bedingungen die Nachfrage erfüllen zu können, bieten die Organisatoren das Programm diesmal an zwei Abenden an. Bei uns gibt es dafür Freikarten zu gewinnen.

"Hot and Cool", lautet das Motto am Mittwoch und Donnerstag, 1. und 2. September, ab 20.30 Uhr in der Rothenberghalle. Das Friedberg All Star Tentett unter Leitung von Thomas Zoller spielt Stücke von Count Basie, Kurt Weill, Duke Ellington, Art Blakey, Gil Evans und Clare Fischer in neuen Arrangements. "Es hat große Freude bereitet, die Stücke maßgeschneidert zu erstellen, auch für die Solisten wie Norbert Nagel, Claus Reichstaller, Tal Balshai und Michael Griener und die anderen großartigen Kollegen", sagt der Saxophonist und Bandleader Zoller.

So können Sie Karten für den Friedberger Musiksommer gewinnen

Wenn Sie Karten für das Konzert am 2. September gewinnen möchten, schicken Sie uns bitte bis spätestens Sonntag, 29. August, 12 Uhr, eine E-Mail mit dem Kennwort "Jazz" an die Adresse: redaktion@friedberger-allgemeine.de. Bitte geben Sie den kompletten Absender an und beachten Sie Hinweise zum Datenschutz und Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO unter: friedberger-allgemeine.de/datenschutz oder 0821/777-2355. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Im Vorverkauf gibt es Karten unter 0821/609299 oder per E-Mail an: info@friedberger-musiksommer.de. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.