Newsticker
Selenskyj hebt gute Beziehungen mit Polen hervor
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Karitativer Christkindlmarkt in Friedberg schenkt Kindern Schulbus

Friedberg
15.01.2020

Karitativer Christkindlmarkt in Friedberg schenkt Kindern Schulbus

Freuen sich über das viele Geld, das beim Karitativen Christkindlmarkt zusammenkam (von links) Reiner Genswürger von der Stadtsparkasse, 3. Bürgermeisterin Martha Reißner, Daniel Götz, Ulrike Sasse-Feile, Thomas Treffler, Eberhard Krug (alle Verkehrsverein) sowie Pater Peter Holzbach, Rektor der Pallottiner.
Foto: Udo Koss

60.000 Euro kommen bei einer Aktion auf dem Karitativen Christkindlmarkt in Friedberg zusammen. Davon wird auch ein Schulbus für Kinder in Tansania bezahlt.

Zum Dank für ihr großes Engagement lud der Vorstand des Fördervereins für Karitative Aufgaben des Verkehrsvereins Friedberg die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer des Karitativen Christkindlmarktes zu einem gemeinsamen Essen ein. „Der Einsatz von 24 aktiven Gruppen aus und um Friedberg, hat sich wieder einmal gelohnt“, betonte Ulrike Sasse-Feile bei ihrer Begrüßung. Der Saal im Pallotti-Heim war voll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.