Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Kleine und große Umweltschützer helfen in Friedberg mit bei der Aktion „Saubere Stadt“

Friedberg
15.04.2018

Kleine und große Umweltschützer helfen in Friedberg mit bei der Aktion „Saubere Stadt“

Die Kinder des Kindergartens St. Angela in Friedberg waren auch mit dabei und sammelten für die Aktion „Saubere Stadt“ den Unrat ein.
Foto: Udo Koss

Kleine und große Müllsucher machten sich am Freitag und Samstag wieder auf, um ihre Stadt sauber zu machen. Unser Bild zeigt die Kinder des Kindergarten Sankt Angela, die unterwegs waren und jede Menge Unrat in den blauen Müllsack einsammelten. Knapp 1500 Friedberger waren am Wochenende auf den Beinen und nahmen an der Aktion „Saubere Stadt“ teil. Nicht nur Vereine (273 Teilnehmer) engagieren sich für die gute Sache, auch Kindergärten (450 Teilnehmer) und Schulen (755 Teilnehmer) halfen mit und leisteten aktiven Umweltschutz. Und zum Schluss gab es für alle Teilnehmer auch noch eine Brotzeit mit Brezen, Leberkäse und Getränke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.