Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg-Rinnenthal: Landwirtschaft - nicht schädlich, sondern gut für die Gesundheit

Friedberg-Rinnenthal
31.01.2020

Landwirtschaft - nicht schädlich, sondern gut für die Gesundheit

Die Diskussion um die Kindertagesstätte in der Rinnenthaler Griesbachstraße geht weiter.
Foto: Matthias Stegmeir

In Rinnenthal ist ein Kinderhaus in der Nähe von zwei Fahrsilos geplant. Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann erklärt, was das bedeutet.

Das in Rinnenthal geplante Kinderhaus ist Thema über die Ortsgrenzen hinaus. Für Diskussionsstoff sorgen unter anderem mögliche Emissionen der nahe gelegenen Fahrsilos. Die Umweltmedizinerin Professor Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann von der Uniklinik Augsburg gibt jedoch ausdrücklich Entwarnung: „In diesen konkreten Silos ist Mais und Gras gelagert. Wenn sie korrekt abgedeckt werden – und das ist der Fall –, kann keine Gesundheitsgefahr davon ausgehen, da keine schädlichen Gase freigesetzt werden.“ Die Expertin ging in einem Gespräch mit unserer Redaktion nochmals detailliert auf die Situation in Rinnenthal ein, nachdem eine erste, allgemeine Stellungnahme von ihr vergangene Woche irrtümlich als Interview zum konkreten Fall erschienen war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.