Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Schlossmuseum eröffnet: Friedberg als Grenzstadt am Lech

Friedberg
10.04.2019

Schlossmuseum eröffnet: Friedberg als Grenzstadt am Lech

Umrissradierung des ehemaligen Hochzolls bei Friedberg vor 1835, Teil des Themas „Friedberg als Grenzstadt“ im Schlossmuseum.
Foto: Museum im Wittelsbacher Schloss

In einem Monat eröffnet das Museum im Wittelsbacher Schloss in Friedberg. Unter anderem wird Friedbergs Rolle als Grenzstadt Bayerns thematisiert.

Nicht jedem Friedberger ist heute noch bewusst, dass es in Berichten von Reisenden wie dem Kardinal Giuseppe Garampi aus dem 18. Jahrhundert hieß: „Kaum, daß man Augsburg verlassen hat, beginnt Bayern und man kommt durch Friedberg.“ Die Grenzsituation prägte die Stadt maßgeblich bis Anfang des 19. Jahrhunderts. Eindrücke aus dieser Zeit präsentiert das neue Museum im Wittelsbacher Schloss, das am 10. Mai mit einem Festakt offiziell eröffnet wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.