Newsticker
Ampel-Parteien wollen Vorschlag für neue Corona-Rechtsbasis vorstellen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Sexismus? Nach Aufregung um Werbung auf Schulbaustelle: So reagiert das Netz

Friedberg
08.10.2021

Sexismus? Nach Aufregung um Werbung auf Schulbaustelle: So reagiert das Netz

Auf dem Silo an der Baustelle für die Pallotti-Schule war die Werbefigur zu sehen.
Foto: Marlene Volkmann

Plus Nach Sexismus-Vorwürfen wird die Werbung am Friedberger Volksfestplatz überklebt. Wie die Nutzer und Nutzerinnen auf Facebook das umstrittene Pin-up-Girl finden.

Eine Werbefigur auf einem Bausilo am Volksfestplatz in Friedberg hat am Donnerstag für Aufregung gesorgt. Dort war eine Frau zu sehen, die in sehr kurzen Hosen und bauchfreiem Oberteil posierte. Daneben der Spruch "Gut Gebaut!" Sexistisch, objektifizierend, frauenfeindlich - so sah das Frauenforum Aichach-Friedberg diese Figur. Die Facebook-Nutzer und -Nutzerinnen sind mit dieser Sichtweise aber gar nicht einverstanden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.