Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Urlaub zu Pfingsten: Vorsicht ist besser als falsch verstandener Leichtsinn

Urlaub zu Pfingsten: Vorsicht ist besser als falsch verstandener Leichtsinn

Kommentar Von Eva Weizenegger
04.05.2021

Wer möchte nicht einfach verreisen und ein paar Tage Auszeit genießen. Doch Mediziner warnen vor steigenden Inzidenzzahlen.

Die Sehnsucht nach ungetrübten Urlaubsreisen ist groß. Viele, die sich noch im vergangenen Jahr strikt an die Reisewarnungen gehalten haben, hält es kaum mehr in ihren frisch renovierten Wohnungen. Das Wohnzimmer ist gestrichen, die Terrasse oder der Balkon aufgehübscht, die Schränke sind ausgemistet. Was soll man denn jetzt noch groß zu Hause unternehmen? Auch die eigenen Kochkünste hat fast jeder nach Herzenslust in den vergangenen Monaten ausleben können. Die nähere Umgebung ist mit dem Rad oder zu Fuß erkundet und langsam macht sich Langeweile breit.

Hoffnung keimt im Wittelsbacher Land auf

Deshalb keimt nun die Hoffnung auf, dass zu Pfingsten vielleicht doch ein Trip über den Brenner geht oder zumindest zu den Nachbarn nach Österreich. Es muss ja nicht Costa Rica oder Kuba sein. Bei den Nachbarn sinken die Inzidenzzahlen und sind oft niedriger als bei einem Urlaub zu Hause. Warum sollte man da dann noch in häusliche Quarantäne, reicht da nicht vielleicht auch ein negativer Test an der Grenze bei der Rückkehr?

Bei aller verständlicher Sehnsucht nach Freiheit, nach Unbeschwertheit und ein bisschen Auszeit von Corona und Co., auf den Intensivstationen haben seit über einem Jahr die Pflegekräfte und Ärzte keine Pause. Wir müssen nun wirklich alles tun, um unser medizinisches System nicht noch weiter zu belasten und die vorsichtig errungenen sinkenden Inzidenzzahlen nicht wieder zu gefährden. Leichtsinn und falsch verstandener Freiheitsdrang sind nicht angebracht.

Lesen Sie dazu auch den Bericht: Warum die Wittelsbacher nach Griechenland aber nicht nach Italien reisen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren