1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberger Nachwuchs erfolgreich beim Schießen

Schießen

31.05.2018

Friedberger Nachwuchs erfolgreich beim Schießen

Im Vorjahr noch dritter, holte Joshua Beck diesmal Silber mit der Luftpistole.
Bild: Reinhold Müller

Der Sportschützengau landet bei der Oberbayerischen oft auf den vorderen Plätzen. Silber für Joshua Beck.

Mit vielen vorderen Plätzen bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften macht sich die gute Jugendarbeit beim Schützennachwuchs im Sportschützengau Friedberg deutlich bemerkbar. In den Schülerklassen Luftgewehr zeigten sich Lukas Piotrowski (Egenburg/178/17. Platz) und Laura Mair (KK Harthausen/182/29.) treffsicher.

Im Einzel der Luftgewehr-Jugendklasse glänzte Andreas Reiter (Aulzhausen) mit starken 381 Ringen und Rang vier, während bei den Mädchen Lisa Blank (Heinrichshofen) ebenso mit 381 Ringen schon auf Platz neun lag. Des Weiteren konnten auch Tamina Weiß (Egenburg/377/22.) und Lena Spicker (Mandicho Merching) mit 373 Ringen als 33. überzeugen.

Bei den Luftgewehr Junioren II zeigten sich Leon Hunner (Ottmaring/377/19.) und Andreas Schuß, der mit starken 382 Ringen auf den achten Platz kam, treffsicher. Gemeinsam mit Simon Schuß (374/15.) und Julian Baur (362/53.) landete er mit dem Ottmaringer Team mit 1118 Ringen auf dem achten Platz in der Juniorenklasse I.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit persönlichen Bestleistungen von 383 und 382 Ringen und den Plätzen vier und fünf in der Juniorenklasse I glänzten Tobias Zilmans (Gunzenlee Kissing) und Stefan Dörr von Waldhorn Derching. Bei den Juniorinnen II waren Lena Beutlrock (Haberskirch) mit 383 Ringen (18.) und Natalie Posselt von KK Mering mit 381 Ringen (21.) erfolgreich. Einen weiteren Stockerlplatz erreichte mit der Luftpistole Joshua Beck aus Freienried. Mit 358 Ringen wurde er in der Jugendklasse oberbayerischer Vizemeister.

In der Juniorenklasse I lag Timo Spicker (Merching) mit 353 Ringen auf dem elften Platz. Jeweils 365 Ringe trafen Daniel Wrigley (Ottmaring), womit er bei den Herren I auf Platz 38 und Michael Feiger (Freienried) bei den Herren II auf den 34. Rang notiert wurde. Mit 366 Ringen lag Jürgen Hopfensitz (Freienried) auf dem 16. Platz in der Herrenklasse III. Beste LP-Schützin war Hildegard Reimchen von Tell Dasing. Mit 331 Ringen erreichte Sie bei den Damen IV den siebten Platz.

Die Zimmerstutzen-Schützen der SG Ried wurden mit den Schützen Johann Pany (271/4.), Reinhold Müller (266/12.) und Martin Haider (260/35.) mit 797 Ringen oberbayerische Vizemeister. In der Herrenklasse II waren die Meringer Thomas Helpert (267/28.) und Florian Hirschberger (264/47.) am zielsichersten, während sich bei den Herren IV Erich Mayr (Tell Dasing) mit 258 Ringen und Platz 15 hervor hob.

In der Disziplin KK 100 Meter trafen die Harthauser Hans-Jürgen Späth (Herren II) 278 Ringe (13. Platz) und Markus Späth (Herren I) 280 Ringe, welche ihm den 59. Rang einbrachten. Abgerundet wurde die gute Bilanz des Gaues durch einen sechsten Platz für die Kleinkaliber Auflageschützen vom Schützenkranz Wulfertshausen. Helmut Gol-ling (276/12.), Franz Metzger (276/13.), und Peter Elbl (275/14.) erzielten dabei 827 Ringe. Bester Schütze war jedoch Alfred Hubel (Wulfertshausen II) mit 279 Ringen und dem achten Platz. (rmü)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FA.jpg
Voting

Wer wird Sportler des Monats Oktober?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden