Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberger Skulpturenpfad: Das erste Kunstwerk ist schon kaputt

Friedberger Skulpturenpfad
14.09.2016

Das erste Kunstwerk ist schon kaputt

Einige Kunstwerke wurden bereits vor der Eröffnung beschädigt.
Foto: Claudia Egger

Die Initiatorin bleibt gelassen. Warum eine Installation wieder weg musste.

Schon vor der Eröffnung wurden Kunstwerke des Skulpturenpfads beschädigt, darunter eine Installation von Frank Pompé im Schlossgarten. Unbekannte haben vermutlich in der Nacht auf Sonntag „Skulpturenhäute“, die in Büschen aufgehängt waren, heruntergerissen. Rose Maier Haid nimmt es gelassen. „Vielleicht haben Leute sie angezogen und Gespenst gespielt. Das ist auch eine Form der Kreativität“, sagt die künstlerische Leiterin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.