1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Frisch geschlüpft in der Villa Kunterbunt

Tagesstätte

13.04.2015

Frisch geschlüpft in der Villa Kunterbunt

Copy%20of%20Huhn%20villa%20zwei.tif
2 Bilder
Geduld war von den Kindern gefragt, als sich die Eier noch im Brutkasten befanden.

Kinder in Friedberg-Süd müssen sich gedulden bis zu ersten Streicheleinheiten

Einige Zeit vor Ostern waren die Eier da. Jetzt sind daraus 20 zuckersüße Küken geschlüpft. Auf diesen Moment hatten die Kinder in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Friedberg-Süd mit großer Spannung gewartet. Die Kleinen hatten schon vorab Geräusche aus den Eiern gehört. Als Nest war für sie eigens ein Brutkasten aufgestellt worden. Ausgeliehen hatte ihn Anton Schneider aus Rederzhausen, der die Rassen Augsburger Huhn und Zwerg-Augsburger züchtet. Der Züchter stellte auch die vorgebrüteten Eier. Vier der Hühner bleiben als Geschenk bei den Kindern und Erziehern als Geschenk.

Es war Geduld gefragt, bis die Küken aus ihren Eiern geschlüpft waren. Während der Brutphase mussten strenge Regeln eingehalten werden. Die Kinder wussten: „Der Brutkasten muss immer zu sein, wir dürfen nicht dran klopfen und nicht laut reden.“ Jetzt können die Villa-Kinder die Hühner aber endlich streicheln. „Eines ist mir unter den Arm geschlüpft, es hat sich so lustig angefühlt“, erzählt ein Kind. Als sie die kleinen Federtiere in der Hand hatten, seien sie „so lustig geflattert“ und hätten immer „so rumgeguckt“. Die Hühner mit dem schwarzen Gefieder und dem roten Becher- oder Kronenkamm halten die Villa-Kinder also ganz schön auf Trab.

Die Eltern-Kind-Initiative Villa Kunterbunt ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Die Kindertagesstätte arbeitet nach dem Modell „Ein Netz für Kinder“, bei dem bis zu 15 Kinder im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren altersübergreifend von einer pädagogischen Fachkraft und unter Mitarbeit der Eltern betreut und altersgemäß begleitet werden. Die „Villa“ ist in separaten Räumlichkeiten der Seniorenresidenz Pro Seniore in Friedberg-Süd untergebracht. (mome)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Schl%c3%bcsselanh%c3%a4nger.JPG
Mering

Mering empfängt 50 Gäste aus Ambérieu

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket