1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Fünf Organisationen profitieren vom 85.

07.08.2013

Fünf Organisationen profitieren vom 85.

In dieser Box sammelte Dr. Ursula Krieger Spenden anlässlich ihres 85. Geburtstags.
Bild: Heike John

MeringDr. Ursula Krieger ist ein Mensch, der neben Geselligkeit auch gesellschaftliches Engagement pflegt und so hielt sie es auch an ihrem 85. Geburtstag. Knapp 100 Gäste folgten ihrer Einladung zur großen Feier in der Schlossmühle und viele von ihnen steckten Scheine in die aufgestellte Spendenbox. Denn dass die Jubilarin kein Geschenk für sich wollte, war schon von vorneherein klar.

Der pensionierten Tierärztin liegt das Meringer Gemeinwohl am Herzen. Für fünf Organisationen bat sie um einen Spende und konnte nun 2700 Euro für soziale Zwecke verteilen. 1400 Euro übergab sie an Karl-Heinz Brunner, den Zweiten Vorsitzenden der Ambulanten Kranken- und Altenpflege. Zur Geburtstagsfeier gekommen war auch Klaus Mayinger, Einrichtungsleiter von St. Agnes, mit dem sie während seiner Zeit als früherer Geschäftsführer der Sozialstation 14 Jahre lang gut zusammenarbeitete, wie Ursula Krieger betonte.

Spendengelder bereits in Empfang genommen

Eine sehr langjährige Verbindung unterhielt sie auch mit der früheren Gemeindereferentin Jutta Koller, die 22 Jahre lang bei ihr im Haus zur Miete wohnte. Sie war zusammen mit Schwester Verena Bürki und Pfarrer Johannes Schaufler extra aus Gundelfingen zur Feier angereist. Dessen Nachfolger, Pfarrer Thomas Schwartz, durfte ebenfalls einen Betrag für die Renovierung der St. Michaelskirche in Empfang nehmen. Auch die evangelische Kirche wurde bedacht und so erhielt Pfarrerin Carola Wagner Spendengeld für den Förderverein zur Renovierung des Gemeindezentrums und Maria Happach vom Team des ebenfalls in St. Johannes angesiedelten Offenen Mittagstischs einen weiteren Betrag. Auch die Meringer Tafel gleich gegenüber des evangelischen Gemeindezentrums wurde mit dem Geburtstagsgeld bedacht. Hier konnte Anita Erhard in Vertretung von Ingrid Engstle das Spendengeld in Empfang nehmen. (jojo)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fl%c3%bcgelk%c3%a4mpfe.tif

Lechkiesel zeigt neue Werke

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen