1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Für Mering ist es bereits fünf nach zwölf

Für Mering ist es bereits fünf nach zwölf

Peter Stöbich
Kommentar Von Peter Stöbich
23.04.2019

Immer mehr Läden schließen. Der künftige Bürgermeister von Mering steht vor einer enorm schwierigen Aufgabe.

Wenn die Meringer an einem sonnigen Marktsonntag zahlreich durch die Budengassen bummeln, täuscht der Eindruck eines lebendigen, vom Verkehr befreiten Ortszentrums. Denn hinter den Verkaufsständen auf der Straße stehen immer mehr Geschäfte leer und am nächsten Werktag heißt es wieder aufpassen, dass man zwischen den vielen Autos, Bussen, Kurierfahrzeugen und Lastwagen unbeschadet über die Fahrbahn kommt.

Trist und trostlos statt einladend wirken die zahlreichen Läden, in deren Schaufenstern lediglich Mietangebote kleben. Die Gemeinde ist zwar bemüht, die Endzeit für den Einzelhandel aufzuhalten, aber viele dieser Versuche wirken halbherzig. So wurde die Entscheidung über ein Leerstands- und Flächenmanagement vertagt und der Wunsch des lange Zeit umstrittenen Marktbeauftragten nach einer Festanstellung abgelehnt.

Dieser kann mit nur fünf Wochenstunden und ohne jegliche Kompetenzen nicht viel ausrichten. Und 48 ausgefüllte Fragebögen sind bei rund 1700 Gewerbetreibenden in Mering alles andere als repräsentativ. Kostspielige Wünsche kann sich die Kommune – bei einem Schuldenstand von rund zehn Millionen Euro bis Jahresende – nicht leisten. Was von den vielen Plänen und Visionen bezahlbare Wirklichkeit werden könnte, wird immer und immer wieder nur diskutiert, obwohl es bereits fünf nach zwölf ist. Wer auch immer in einem Jahr das Bürgermeisteramt übernehmen wird – er steht vor der enorm schwierigen Herausforderung, das Herz der Marktgemeinde am Schlagen zu halten.

Lesen Sie dazu auch unseren Bericht Der Kampf gegen das Ladensterben

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizeibericht_freitag.jpg
Friedberg

Frau schrammt Wand und täuscht Unfallflucht vor

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen