1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gartenbauverein feiert Geburtstag

30.11.2010

Gartenbauverein feiert Geburtstag

Die Singgruppe mit Maria Danner, Anni Pohl, Gabi Greppmeir und Hedwig Dillitz (mit Gitarre) sang sich in die Herzen der Besucher. Foto: Karl Stöckner
Bild: Karl Stöckner

Der Obst- und Gartenbauverein Adelzhausen mit den umgebenden Ortsteilen Burgadelzhausen, Landmannsdorf, Heretshausen und Irschenhofen hielt im voll besetzten und vorweihnachtlich gestalteten Saalbau Dillitz seine 25. Jahreshauptversammlung mit Ehrung der Gründungsmitglieder ab. Vorausgegangen war eine Adventsfeier mit der Singgruppe Anni Pohl, Maria Danner, Gabi Greppmeir und Hedwig Dillitz (Gitarre). Die Adventsgestecke und die Christbaumgebinde, die die Mitglieder des Obst-und Gartenbauvereins in Filigranarbeit gebastelt hatten, fanden bei der Tombola spielend ihre Abnehmer.

Höhepunkte des vergangenen Jahres

Zur Jubiläumsveranstaltung konnte Vorsitzender Rudi Pohl besonders Pfarrer Eberhard Weigel, Bürgermeister Lorenz Braun, Ehrenbürger Johann Schmaus und Raiffeisenbankdirektor Franz Schmaus willkommen heißen. Der 177 Mitglieder starke Verein habe im Jahr des 25-jährigen Bestehens eine stattliche Zahl an Veranstaltungen durchgeführt, so Schriftführerin Stefanie Oswald. Die Höhepunkte waren sicherlich der Jubiläums-Hoagarten mit musikalischen Auftritten und witzigen Einlagen, die Ecknachwanderung mit Hildegard Wessel, die das Arten- und Biotopschutzprojekt "Ecknachtal" betreut, und Andrea Wittmann, Fachberaterin Gartenkultur.

Seinen Beitrag leistete der Verein auch beim Ferienprogramm mit dem Buschenbinden und das fünfte "Offene Singen" mit Hans Lambertz sah 35 Sänger in der Runde. Eine Fahrt führte durchs Wittelsbacher Land, der Erntedankaltar und Bepflanzungen am Bürgerhaus wurden gestaltet und mit 49 Teilnehmern ging eine Fahrt zum Törggelen nach Südtirol mit Besichtigung der Schlossgärten von Trautmannsdorf. Dem Bericht von Monika Balleis zufolge hat sich das Guthaben etwas gesenkt. Rudi Pohl erklärte dazu, dass man ja das Geld nicht scheffeln wolle, man biete den Mitgliedern einiges und Anschaffungen stehen ja auch zu Buche. Die Entlastung des Vorstands erteilten die Revisoren Michael Maier und Johann Schmaus. Eine Kurzbilanz der vergangenen 25 Jahre zog Vorsitzender Rudi Pohl. Es waren 29 Mitglieder, die am 14. November 1985 den Obst- und Gartenbauverein gründeten, verstorben sind bereits Juliane Dollinger, Elisabeth Rupprich, Vroni Held, Adolf Joder und Peter Konrad.

In Würdigung der 25-jährigen Treue zum Verein erhielten die Gründungsmitglieder Erika Dollinger, Annemarie Englmeier, Sofie Geil, Annemarie Lachner, Katharina Lechner (seit 25 Jahren in der Vorstandschaft), Kreszenz Pfaffenzeller, Maria Pfaffenzeller, Anni Pohl, Alfred Reinl, Ludwig Reiter, Rita Riedlberger, Maria Röll, Kurt Rupprich, Rosemarie Scheidler, Johann Schmaus (Kassenprüfer seit 25 Jahren), Katharina Schmaus (16 Jahre 1. Vorsitzende), Johanna Stegmair, Karl Stöckner, Kreszenz Treffler, Maria Treffler, Mathias Treffler, Alois Zwiekopf und Rudi Pohl (1. Vorsitzender seit 2001), eine Ehrenurkunde und Blumen überreicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren