1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Geburtshilfe: Strohmayr lässt nicht locker

09.05.2019

Geburtshilfe: Strohmayr lässt nicht locker

SPD-Abgeordnete legt trotz Niederlage im Landtag nach

Eine Finanzspritze für kleine Geburtskliniken und eine Förderung von Hebammen und Ärzten – mit diesen Maßnahmen könnte nach den Vorstellungen der SPD-Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr die Situation der Entbindungsstationen im ländlichen Raum verbessert werden. Doch eine entsprechende Petition, die rund 2600 Unterstützer fand, wurde jetzt im zuständigen Ausschuss des Landtags abgelehnt. Aus Sicht der Kritiker wurde mit dem Förderprogramm „Geburtshilfe in Bayern“ bereits das Nötige getan. Strohmayr verweist hingegen auf die Geburtsstation in Aichach, die trotz des Förderprogramms bisher nicht wieder öffnen konnte. Sie kündigte weitere Initiativen an. "Kommentar

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ist der Radweg mit einem blauen Schild mit dem weißen Fahrrad gekennzeichnet, dann dürfen Radfahrer nur hier und nicht auf der Straße fahren. Foto: Arne Dedert
Friedberg

Es läuft noch nicht rund für die Radler

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden