Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gefragte Friedenshäuschen sind weiter erhältlich

31.07.2010

Gefragte Friedenshäuschen sind weiter erhältlich

Friedenshäuschen - hier mit den Cordonisten des Altstadtfestes als Motiv - gibt es beim Blumengeschäft Rosenrot zu erwerben. Foto: Peter Kleist
Bild: Peter Kleist

Friedberg Das historische Altstadtfest war auch ein Erfolg für die Friedenshausaktion der Augsburger Monika und Werner Mayer. Ihre Friedenshäuschen aus Holz waren so gefragt, dass schließlich gar nicht mehr alle Bilderwünsche erfüllt werden konnten. So groß war der Andrang der historisch Gekleideten, die sich von Werner Mayer fotografieren ließen, um danach als Motive auf den Häuschen zu erscheinen.

Alles diente einem guten Zweck. Das Ehepaar Mayer hat inzwischen als Erlös 600 Euro an das Leserhilfswerk Kartei der Not und 700 Euro an die St.-Gregor-Jugendhilfe überwiesen. Die beiden Augsburger blicken gerne zurück auf das Altstadtfest: "Die Friedberger Zeit war für uns ein bisher einmaliges Erlebnis. Die Menschen waren freundlich und sehr interessiert an unseren Fotohäuschen."

Stadtpfarrkirche, Rathaus, Herrgottsruh und Schlossmotive

Die Friedenshäuschen sind in Friedberg weiter erhältlich: bei Susanne Wiebel von Blumen und Geschenke Rosenrot in der Bahnhofstraße 9. Zu haben sind noch alle Friedberger Friedenshäuschenmotive wie die Stadtpfarrkirche, das Rathaus, Hergottsruh und die Schlossmotive.

Bei Rosenrot können auch die bestellten Fotohäuschen abgeholt werden, die beim Altstadtfest nicht mehr geliefert werden konnten. (scha)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren