Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gemeinderat in Mering: Knappe Mehrheit für umstrittenen Frohsinn-Kindergarten

Gemeinderat in Mering
17.06.2016

Knappe Mehrheit für umstrittenen Frohsinn-Kindergarten

Nach der Kita in der Kanalstraße darf der Verein Frohsinn nun auch den neuen Kindergarten in der Schlossmühlstraße betreiben.
Foto: Heike John (Archiv)

Die CSU stellt sich bei der Bedarfsanerkennung quer, weil ihr der Verein Frohsinn als Träger nicht passt. Doch eine Stimme fehlt.

Der Verein Frohsinn darf die neue Kindertagesstätte im ehemaligen Guggumos in der Schlossmühlstraße eröffnen. Dafür erteilte der Gemeinderat nun auch noch die nötige Bedarfsanerkennung. Was normalerweise nur eine Formalie ist, wurde für die Kita-Befürworter, allen voran Bürgermeister Hans-Dieter Kandler, zu einer nervenaufreibenden Zitterpartie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.