Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Geschäftswelt Mering: Insolvenz bei Intersport Steinbrecher

Geschäftswelt Mering
07.04.2014

Insolvenz bei Intersport Steinbrecher

Winterware hat Uwe Steinbrecher noch genug. Der Geschäftsführer des Meringer Sporthauses musste Anfang April vorläufige Insolvenz anmelden.
Foto: Anton Schlickenrieder

Der ausgefallene Winter schlägt sich bei Meringer Traditionsfirma in negativen Zahlen nieder. Insolvenzverwalter sucht Nachfolger für Uwe Steinbrecher

Der Neustart mit der Firmentrennung hat - wenigstes beim sportlich orientierten Firmenteil von Schuh und Sport Steinbrecher- nicht funktioniert: Intersport Steinbrecher, das Traditionshaus an der Münchener Straße in Mering, musste am 1. April vorläufige Insolvenz anmelden. „Das ist leider kein Aprilscherz“, sagt Uwe Steinbrecher, der Geschäftsführer. Betroffen sind neben ihm 13 Teilzeit und Vollzeitkräfte, die in dem Traditionshaus an der Münchener Straße arbeiten. Nicht betroffen, das zu betonen war ihm wichtig, sei die Postagentur, die auch im Steinbrecher-Haus angesiedelt ist. Das sei eine andere Firma.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.