Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. "Goldene" im Hause Monath

17.06.2009

"Goldene" im Hause Monath

Kissing (geba) - Ihre goldene Hochzeit feierten Ludwig und Gertrud Monath aus der Friedberger Straße in Kissing in ihrer "alten Heimat" Augsburg. Nach dem Gottesdienst in der dortigen evangelischen Pfarrkirche St. Ulrich wurde der Festtag ausschließlich im Kreis der Familie begangen. Dazu gehörten neben Sohn Michael und Tochter Barbara mit deren Ehepartnern auch die vier inzwischen erwachsenen Enkelkinder. "Es war ein wunderschöner Tag für uns alle in unserer alten Heimat Augsburg", versicherte Gertrud Monath.

Kennengelernt hatten sich die beiden 1957 bei der Jugendgruppe der Lechhauser Naturfreunde. Der in Hallbergmoos geborene Ludwig Monath war zur Schriftsetzerlehre nach Augsburg gekommen und dort geblieben. Die Augsburgerin Gertrud - sie hieß damals noch Katthän - lernte technische Zeichnerin. 1960 und 1962 wurden die Kinder Michael und Barbara geboren. 2000 ging Ludwig Monath nach 49 Berufsjahren, davon 27 Jahre als Schrift- und später Maschinensetzer bei der Augsburger Allgemeinen, in Ruhestand. Über Gersthofen und Bachern kam das Ehepaar schließlich 2005 nach Kissing. Hier ist Ludwig beim KSC in der Gruppe "Seniorenkraftsport angegraute Panther" aktiv. Radfahren und vor allem Camping mit dem eigenen Wohnwagen quer durch Deutschland und Österreich sind die Hobbys von beiden. Kissings Bürgermeister Manfred Wolf überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren