Newsticker

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung - aber noch keine Entwarnung
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Günter Vogt hört nach über 20 Jahren als Kreisvorsitzender der AWO auf

Kissing

29.11.2019

Günter Vogt hört nach über 20 Jahren als Kreisvorsitzender der AWO auf

Neu gewählt wurde bei der Kreiskonferenz der Awo in Kissing, Unser Bild zeigt hintere Reihe von links: Hans-Jörg Evers, Thomas Muth, Jaromir Prochazka, Theo Preischl und Günter Vogt. Von links vorne, Ludwig Greppmair, Rainer Glaß, Claudia Beckerbauer, Peter Feile, Michael Ackermann, Ingrid Mineif und Heidemarie Stauber.
Bild: Beckerbauer

Bei der Kreiskonferenz der AWO in Kissing wird Thomas Muth zum Nachfolger gewählt.

Gut besucht war die Kreiskonferenz bei der Arbeiterwohlfahrt in der Kissinger Begegnungsstätte. Delegierte aus den Ortsvereinen Kissing, Mering, Aichach und Friedberg waren dabei. Günter Vogt begrüßte unter den Gästen auch die Vize-AWO-Präsidiumsvorsitzende Brigitte Protschka, Heinz Münzenrieder, Vorsitzender vom Bezirksverband Schwaben, den stellvertretenden Landrat Peter Feile sowie Bürgermeister Reinhard Gürtner. Bei den Grußworten der Gäste, wurde die Arbeit der Awo gelobt, mit viel Engagement setzte sich der gesamte Vorstand für Jung und Alt ein.

Günter Vogt berichtete über die vielen Aktivitäten im Kreisverband seit der letzten Kreiskonferenz 2015. Regelmäßige Vorstandssitzungen, die vielen Ferienprogramm-Angebote und weitere Veranstaltungen für Mitglieder und auch für Nichtmitglieder wurden ausgerichtet. Zum Schluss der Kreiskonferenz wurde Günter Vogt verabschiedet, der seit 1998 den Kreisvorstand tatkräftig mit viel Erfolg geleitet hat. Es wurden auch die Beisitzer Wally Walkmann und Bruno Körner mit einem Geschenk verabschiedet. Claudia Beckerbauer und Heidemarie Stauber schrieben für Vogt Abschiedsworte und ihm wurden Geschenke vom Kreisverband und den Ortsvereinen überreicht.

Neu gewählt wurden 1. Vorsitzender Thomas Muth, 2. Vorsitzender Michael Ackermann, 1. Kassierer Theo Preischl, 2. Kassierer Hans-Jörg Evers 1. Schriftführerin Claudia Beckerbauer 2. Schriftführerin Ingrid Mineif. Als Beisitzer wurden gewählt: Marianne Spreng, Heidemarie Stauber, Ludwig Greppmair, Johannes Sasse, Peter Feile, Rainer Glaß, Ingo Huttner, Kristina Kolb-Djoka, Jaromir Prochazka.

Lesen Sie auch den Artikel: Günter Vogts Herz schlägt für die Arbeiterwohlfahrt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren