1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gut Mergenthau unterstützt das Kinderheim

09.11.2019

Gut Mergenthau unterstützt das Kinderheim

Denise Fendt, Gerda Hermeth und Lena Müller (von links) übergaben eine Spende an Richard Schulan vom Kinderheimverein. Foto: Tom Trilges

Die Helfer bei der Waldweihnacht und der Ausstellung „Lebensraum Garten“ auf Gut Mergenthau in Kissing sammeln seit Jahren die Trinkgelder an den schlosseigenen Ständen sowie auf dem Parkplatz und spenden sie für einen guten Zweck. In diesem Jahr unterstützen die rund 100 Mitarbeiter das Friedberger Kinderheim. , und übergaben nun 2530 Euro an Geschäftsführer . Über zehn Jahre handhaben die Helfer es bereits so und spenden an regionale Institutionen oder Projekte – 2013 auch schon einmal an das Friedberger Kinderheim. „Die Leute fragen mittlerweile gezielt, was sie mit dem Geld fördern“, berichtete Fendt. Das Kinderheim konnte darauf bereits bei der Übergabe eine konkrete Antwort liefern. Schulan sagte: „Seit 2018 haben wir hier die Initiative ,Raus aus dem Haus‘, mit der wir die Kleinen wieder mehr in Bewegung bringen wollen.“ Hinzu kommt eine Radserie mit drei Etappen von Friedberg nach Berlin – jedes Jahr steht eine Teilstrecke an. Neben dem Aspekt, dass sich die Kinder und Jugendlichen durch „Raus aus dem Haus“ mehr körperlich betätigen, steige durch die Radtouren die Bindung zu den Erziehern. (tril)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren