Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
80 Jahre Schlacht um Stalingrad: Putin droht Deutschland bei Gedenkfeier
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Harfenklänge für Hospizarbeit

05.08.2017

Harfenklänge für Hospizarbeit

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einer Veeh-Harfe lernten einige Hospizbegleiter vom St.-Afra-Hospiz bei Hanna Schwanke (Dritte von links) kennen. Von rechts nach links Birgit Basler, Ute Krebs, Brunhilde Stößlein, Hanna Schwanke, Harriet Korponay und Johannita Meyer.
Foto: Heike John

Ein edles Saitenzupfinstrument ist nun im Besitz des St.-Afra-Hospizes. Dank der großzügigen Spende der Meringer Apothekerin Monika Selder-Hoffmann konnten sich die ehrenamtlichen Hospizhelfer des ambulanten Hospizdienstes im Caritasverband Aichach-Friedberg eine Veeh-Harfe anschaffen. Das Instrument stand schon lange auf der Wunschliste der Hospizmitarbeiter, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten. Es ist ein Instrument, das mittels Notenschablonen gespielt wird. Dank seiner einfachen Notenschrift wird es oft in der Inklusionsarbeit eingesetzt. Die Veeh-Harfe, benannt nach ihrem Erfinder Hermann Veeh, ist gerade in der Begleitung von kranken und schwachen Menschen sehr vielseitig einsetzbar, erklärt Johannita Meyer. Sie kennt das Instrument schon lange und beriet ihre Koordinatorin in der Meringer Ortsgruppe, Christine Schwarz-Marinkovic, in der Anschaffung. Den richtigen Umgang mit dem Instrument lernten einige Hospizmitarbeiterinnen in einem Tageskurs bei Hanna Schwanke kennen. Diese führt im Meringer Christustreff seit Langem eine offene Veeh-Harfengruppe. Harriet Korponay, Birgit Basler, Ute Krebs, Brunhilde Stößlein und Johannita Meyer waren nun die ersten Schüler aus der Meringer Hospizgruppe. Auch in den anderen Ortsgruppen wurden bereits erste Erfahrungen mit dem heilsamen Umgang der Veeh-Harfe gesammelt. „Wir freuen uns, dass dank Frau Selder-Hoffmann nun sogar das erste eigene Instrument im Hospizverein vorhanden ist“, betont Christine Neukäufer als Gesamtkoordinatorin im St.-Afra-Hospiz. Der Betrag von je 1000 Euro, der in den Vorjahren als Weihnachtsgeschenke für Apothekenkunden vorgesehen war, wurde in diesem Jahr an drei soziale Institutionen in Mering übergeben und kann allen vom St.-Afra-Hospiz betreuten Menschen zugutekommen. (jojo)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.