1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Haubrich und von Gernet führen die Kreisgrünen

Partei

08.07.2016

Haubrich und von Gernet führen die Kreisgrünen

Die Meringer Grünen haben ihren Vorstand gewählt: (von links) Lothar von Gernet, Christina Haubrich und Alfred Seitz.
Bild: Klaus Becker

Vorstand für zwei Jahre wieder gewählt

Im Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen hat sich nichts verändert. Christina Haubrich aus Merching wurde einstimmig, ihr Stellvertreter Lothar von Gernet aus Mering mit drei Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt. Auch Schatzmeister Alfred Seitz aus Aichach wurde wiedergewählt.

Die alte und neue Vorsitzende Christina Haubrich berichtete aus ihrer ersten Amtszeit. In diesen zwei Jahren seien viele Aktionen, wie zum Beispiel die Gründung des Bündnisses gegen die Osttangente oder die Vorträge mit dem Landtagsabgeordneten Ludwig Hartmann zum Thema Energiewende und Fracking über die Bühne gegangen. Es laufe derzeit sehr gut im Kreisverband. Die nächste Zeit werde im Zeichen des Ceta-Volksbegehrens und der Bundestagswahl 2017 stehen. Die Grünen, so Haubrich, unterstützen das Bündnis Ceta im Landkreis. Sie werden sich am Aktionstag, am 16. Juli mit verschiedenen Ständen im Landkreis beteiligen und mithelfen, die erforderlichen 25000 Unterschriften in Bayern zu erreichen.

Der Versammlung stellte sich Bezirksgeschäftsführer Benedikt Rapp aus Dillingen vor. Seit April dieses Jahres ist er im Amt. Er ist ein Bindeglied zwischen Landesverband und Bezirksverband. Seine Aufgabe sieht er in der organisatorischen Unterstützung und Beratung der Kreisverbände von Schwaben. (glb)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Thomas%20Go%c3%9fner.jpg
Kommentar

Patentlösung für Ludwigstraße ist nicht in Sicht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden