1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Heißer Abschied vom Junggesellinnen-Leben

Polizeireport Eurasburg

13.05.2018

Heißer Abschied vom Junggesellinnen-Leben

Die Feuerwehr rückte auf die Autobahn aus - doch vor Ort war dann alles halb so wild.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zu einem vermeintlich brennenden Bus auf der A8 bei Eurasburg wurden Polizei und Feuerwehr am Samstagmittag gerufen.

Vor Ort stellten die Rettungskräfte fest, dass lediglich ein defekter Kühlwasserschlauch Schuld an der Rauchentwicklung war. Der Oldtimer-Bus und die ausschließlich weiblichen, gut gelaunten Teilnehmerinnen eines Junggesellinnen-Abschieds wurden auf einen nahe gelegenen Parkplatz begleitet, wo ein Ersatzbus die Damen abholte.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Braatzneu.tif
Partei

Meringer CSU eröffnet den Dialog

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen