Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Helmut Golling bleibt im Amt

Vereine

17.02.2018

Helmut Golling bleibt im Amt

Beim Schützenkranz Wulfertshausen wurde ein neuer Vorstand gewählt: (von links) Schützenmeister Helmut Golling, Peter Elbl, Wolfgang Michl, Brigitte Fischer, Manfred Römmelt, Sofie Hubel, Sören Trautvetter, stellvertretender Landrat Manfred Losinger, Martin Braunstein, Thomas Tramsek, Andreas Michl, Irmgard Golling, Franz Metzger, Gauschützenmeister Paul Kölbl und Marika Minder. Foto: Thomas Tramsek

Beim Schützenkranz Wulfertshausen ist der neue Vorsitzende auch der alte

Gerade einmal elf Minuten dauerte die Wahl per Akklamation bei der Jahreshauptversammlung vom Schützenkranz Wulfertshausen, bis feststand, wie sich der neue Vorstand zusammensetzt. Da kein neuer Schützenmeister in Sicht ist, hatte sich Helmut Golling bereit erklärt, das Amt für weitere drei Jahre zu übernehmen. Zu seinem neuen Stellvertreter wurde Martin Braunstein gewählt.

Weitere Vorstandsmitglieder sind Kassenwartin Brigitte Fischer, Zweiter Kassenwart Franz Metzger, Schriftführerin Sofie Hubel, Zweite Schriftführerin Irmgard Golling, Sportleiter Peter Elbl, Zweiter Sportleiter Sören Trautvetter, Jugendleiter Wolfgang Michl, Vertreter Thomas Tramsek, Beisitzer Andreas Michl, Revisoren Georg Storr und Manfred Römmelt, EDV-Referentin Marika Minder und Schussmeister Franz Metzger.

Der Verein hat zurzeit 224 Mitglieder – davon 30 Schüler und Jugendliche. Die Modernisierung und der Einbau elektronischer Schießstände, welche in 574 Stunden Arbeitszeit von 14 Schützen geleistet wurden, hatten nach der Sommerpause oberste Priorität. Gerade noch rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsschießens konnten die acht Schießstände abgenommen werden. Das 90-jährige Bestehen des Vereins blieb dabei auf der Strecke. Dies wird am 4. März, mit einem Tag der offenen Tür, zur Vorstellung der neuen Schießstände, nachgeholt.

Gauschützenmeister Paul Kölbl gratulierte zum Einbau der elektronischen Stände und regte gleichzeitig an, die Jugendarbeit mehr in den Vordergrund zu stellen, denn diese ist die Zukunft des Vereins. Nach dem Bericht der Schriftführerin Sofie Hubel gewährte die Kassenwartin Brigitte Fischer noch einen Einblick in den Kassenstand. Über die sportlichen Aktivitäten referierte Sportleiter Peter Elbl: Drei Mannschaften und zwei Auflage-Mannschaften beteiligten sich an den Rundenwettkämpfen. Der zweiten Auflage-Mannschaft gelang der Aufstieg in die B-Klasse. Bei der Stadtmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr-Auflage wurde die 1. Mannschaft Stadtmeister. In der Einzelwertung errang Peter Elbl den Stadtmeistertitel. Stadt-König mit dem Kleinkaliber-Auflage wurde Manfred Römmelt vor Karl Metzger. An der oberbayerischen Bezirksmeisterschaft konnten die Schützen mit 10 Startplätzen teilnehmen, wobei sich als einziger Franz Metzger mit dem KK-Auflage 50 Meter zur Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft qualifizierte. Am 9. oder 16. Juni findet für die Jugend ein Ausflug in den Klettergarten nach Scherneck statt und der Drei-Tages-Vereinsausflug führt von 14. bis 16. September in eine Weingegend. Näheres unter www.schuetzenkranz-wulfertshausen.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren