Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Hiaslverein erinnert an die Gefangennahme

18.01.2020

Hiaslverein erinnert an die Gefangennahme

Mitglieder wandern mit Fackeln zum Denkmal in Kissing

Mit seinem traditionellen Fackelmarsch erinnerte der „Historische Förderverein ,Bayerischer Hiasl’ Kissing“ an die Gefangennahme der Hiasl-Bande am 14. Januar 1771 in Osterzell.

Die rund 30 Mitglieder und Interessierten trafen sich hierzu gegen 17 vor dem Landgasthof Alt-Kissing bei Lagerfeuer und Glühwein und zogen dann mit Fackeln die Paar entlang zum Kissinger Hiasl-Denkmal an der Alten Schule, wo eine schaurig-schöne Moritat vorgetragen wurde. Zurück im Landgasthof gab es noch einen interessanten wissenschaftlichen Vortrag zu den historischen Ereignissen rund um die Gefangennahme, bevor die Teilnehmer mit einem köstlichen Wilderer-Gulasch verwöhnt wurden. Gut gelaunt wurde danach noch lange weiter gefachsimpelt.

Weitere Informationen und Fotos: www.bayerischer-hiasl.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren