Newsticker

Lauterbach: Bundesregierung soll Signal gegen angekündigte Lockerungen in Thüringen setzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Hoffentlich war es das mit der Garage West!

Hoffentlich war es das mit der Garage West!

Hoffentlich war es das mit der Garage West!
Kommentar Von Ute Krogull
19.02.2020

Plus Viermal muss die Garage West innerhalb weniger Jahre wegen Reparaturen gesperrt werden – für Laien nicht auf den ersten Blick verständlich.

Viermal muss die Garage West innerhalb weniger Jahre wegen Reparaturen gesperrt werden – für Laien nicht auf den ersten Blick verständlich. Auf eine Betonsanierung folgen zweimal Arbeiten an der Sprinkleranlage und an der Notbeleuchtung. Dauermieter und Anwohner werden sich über die erneute Sperrung nicht freuen. Wäre das nicht in einem Zug gegangen?

Die Hausverwaltung macht allerdings glaubhaft klar, dass die ersten Arbeiten an Rohren der Sprinkleranlage nur dazu dienten, die damalige Sperrung durch die Stadt möglichst schnell zu beheben. Brandschutz ist ein wichtiges, aber eben auch komplexes Thema – im Brunnenhof nicht nur in der Tiefgarage selber, sondern auch im restlichen Teil des Baus.

Sperrung der Garage West in Friedberg ist kurzzeitig verschmerzbar

Hoffentlich war es das mit der Garage West!

Dass Stadtverwaltung und Eigentümergemeinschaft deswegen im Clinch lagen, macht die Angelegenheit sicher nicht einfacher. Bleibt zu hoffen, dass nun wirklich alles fertig ist in dem Parkhaus. Allerdings lässt sich auch sagen: Es sind dort – außer an Wochenmarkt-Tagen mit schlechtem Wetter und im Advent – meist sehr viele Plätze frei. Die Sperrung von wenigen Wochen ist verschmerzbar. Und so hat die Lauffaulheit der Friedberger doch einmal ihr Gutes.

Lesen Sie dazu den Bericht: Die Tiefgarage an der Bauernbräustraße wird wieder gesperrt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren