Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Immobilien: Friedberger Kinderheimverein plant Neubau

Immobilien
09.03.2018

Friedberger Kinderheimverein plant Neubau

Anstelle des Prälat-Alberstötter-Hauses an der Ecke Aichacher/Herrgottsruhstraße plant der Friedberger Kinderheimverein einen modernen Neubau.
3 Bilder
Anstelle des Prälat-Alberstötter-Hauses an der Ecke Aichacher/Herrgottsruhstraße plant der Friedberger Kinderheimverein einen modernen Neubau.
Foto: Benz + Ziegler

Anstelle des Prälat-Alberstötter-Hauses soll ein modernes Geschäfts- und Wohnhaus entstehen. Im Ausschuss gibt es nur von einer Seite Kritik an dem Projekt

120 Jahre hat das Haus an der Herrgottsruhstraße 1 in Friedberg auf dem Buckel – jetzt soll es einem modernen Neubauweichen. Der Kinderheimverein will als Eigentümer der Immobilie ein Wohn- und Geschäftshaus errichten, dessen Erträge langfristig die karitative Arbeit unterstützen. Der Planungs- und Umweltausschuss des Stadtrats erteilte dem Projekt mit großer Mehrheit seine Zustimmung. „Wir begrüßen dieses Vorhaben ausdrücklich“, sagte Roland Fuchs (SPD). Und auch Thomas Kleist (CSU) kündigte das Ja seiner Fraktion an: „Das Bauwerk wird Friedberg prägen und moderner gestalten.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.