Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Integration in Friedberg: Asylhelfern bleibt keine Zeit zum Verschnaufen

Integration in Friedberg
25.04.2015

Asylhelfern bleibt keine Zeit zum Verschnaufen

Zwischendurch tut Abwechslung gut in der Asylunterkunft. Da kam es recht, dass SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag Markus Rinderspacher (links) und SPD-Kreisvorsitzender Bernd Bante ein Spielchen wagten.
Foto: Andreas Schmidt

Es werden noch mehr Flüchtlinge im Landkreis erwartet. Die Ehrenamtlichen sind schon jetzt stark gefordert.

Aichach-Friedberg Idyll und Grauen sind hier nahe beinander: Der Blick aus dem Fenster des früheren Autefa-Firmengebäudes zeigt das Postkartenmotiv von der Friedberger Stadtmauer. Gleichzeitig ist der Krieg in Syrien in einem Zimmer in der Friedberger Asylunterkunft an der Röntgenstraße ganz gegenwärtig. Auf seinem Bett sitzt ein 23-jähriger Syrer, der in seiner Heimat bei einem Granateneinschlag schwer verletzt worden ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren