Newsticker
RKI registriert 7894 Corona-Neuinfektionen und 177 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Integration in Kissing: Orientierung per Smartphone

Integration in Kissing
20.02.2016

Orientierung per Smartphone

Gemeinsam realisierten sie die Handy-App für Kissinger Asylbewerber, von links Harald Schütz, Daniel Kehne, Omar Almasalmah, Yahya Swihne, Hamidou Amadou Diallo und Petra Hamberger.
Foto: Heike John

Als erste Gemeinde im Kreis nehmen Kissinger Asylhelfer eine für Flüchtlinge entwickelte Integreat-App in Betrieb

 In den nächsten Tagen erwartet der Kissinger Asylhelferkreis die Ankunft neuer Flüchtlinge. Sie werden nicht im Regen stehen. Zum einen, weil die Container in der Auenstraße bezugsfertig sind und bis zu 144 Asylsuchenden ein Dach über dem Kopf bieten können. „Doch auch die Orientierung der Neuankömmlinge vor Ort kann nun sehr schnell und einfach laufen“, freut sich Petra Hamberger, die Asyl- und Integrationsbeauftragte im Kissinger Mehrgenerationenhaus (MGH). Vor einigen Tagen nahm der Asylhelferkreis die Integreat-App, eine mit dem Handy nutzbare Anwendung, in Betrieb, die über alle notwendigen Adressen, Tipps und Hinweise in der neuen Umgebung verfügt und ab der Ankunft in Kissing ein nützlicher Alltagsbegleiter ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren