1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Irrungen und Wirrungen beim Urlaub auf Balkonien

Theaterpremiere

14.12.2013

Irrungen und Wirrungen beim Urlaub auf Balkonien

Bei dem Dreiakter „Urlaub auf Balkonien“ bewies die Laiengruppe aus Althegnenberg wieder Ihr Können und zeigte die Freude am Theaterspielen.
Bild: Christine Paul

D´Henaberger Bühne begeisterte ihre Zuschauer

Althegnenberg Wenn Familie Miller aus London kommt, um ihren Haustauschurlaub einzulösen, die beiden Kinder der Familie Schlicht mit ihren Lebensabschnittsgefährten zusammen mit einem Gangsterpärchen Urlaub auf Balkonien machen möchten und sich die Abreise der Eltern verschiebt, hat selbst Kommissarin Kraft Probleme, den Richtigen zu verhaften.

Wieder einmal war die Mehrzweckhalle in Althegnenberg anlässlich der Gemeindeweihnachtsfeier komplett besetzt. Dies war für die Akteure die größte Belohnung für die stressreichen und probeintensiven letzten Wochen. Bei dem Dreiakter „Urlaub auf Balkonien“ bewies die Laiengruppe wieder ihr Können und zeigte die Freude am Theaterspielen. Im Stück wollen die Eheleute Elisabeth (Christine Paul) und Peter Schlicht (Wolfgang Schöpf) nach 20 Jahren auf Vorschlag ihrer Kinder Theresa (Kathrin Pschierer) und Dominik (Stefan Gerber) einen Last-minute-Urlaub machen. Peter hat heimlich einen Haustauschurlaub mit Familie Ruby (Christine Fischer) und Harry Miller (Erich Bernhard) vereinbart. Kaum ist Familie Miller angereist, steigt das Gangsterpaar Tina (Julia Westner) und Max Klein (Florian Dosch) zum Fenster ein. Bei so vielen unerwarteten Gästen kommt der schüchterne Freund der Tochter, Michael Schwabe (Tobias Janik), arg ins Zweifeln, da alle Frauen, die er sieht, in einem imaginären schwarzen Loch verschwinden. Haarsträubende Szenen, originelle Dialoge, das Spiel mit dem Publikum und englisches Kauderwelsch sorgten für Gelächter am laufenden Band. Als er mit der heißen Biene (Sophie Widemann), der Nachtbekanntschaft von Dominik, auf der Couch landet, missbraucht er einen Schrank als Beobachtungsposten.

Jede Menge Verwechslungen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Trotz cool machender Pillen kann er seiner Freundin Marie Kraft (Sabrina Gebele) von der Kripo nicht die entscheidenden Tipps geben. Nach Irrungen und Wirrungen sowie jeder Menge Verwechslungen landen die Richtigen hinter schwedischen Gardinen und die Familie Schlicht fliegt doch noch Richtung Süden. Die Akteure sorgten für Kurzweil und Gelächter im Sekundentakt. Dem Applaus entsprechend war das Publikum überaus begeistert von der Leistung der Spieler und dem Dreiakter. Leitung hatte Martina Grill, die mit der Auswahl des Stückes ein gutes Händchen bewiesen hat.

Termine Die Theaterspieler freuen sich auf die zusätzliche Aufführung am Samstag, 14. Dezember, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Althegnenberg. Reservierung bei Paul Dosch unter 08202/565, täglich zwischen 18 und 21 Uhr.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Schwimmkurs Kinder DLRG Gartenhallenbad
Kommentar

Mering soll die Hallenbad-Idee nicht verwerfen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden