Markt

04.09.2012

Jetzt wird’s wild

Schätze aus der Natur bietet am kommenden Samstag das Kräuterfest auf dem Schlossgut Odelzhausen.

Am Schlossgut Odelzhausen findet am kommenden Samstag das traditionelle Kräuterfest statt

Odelzhausen Am Samstag, 8. September, dreht sich zwischen 10 und 18 Uhr auf dem Schlossgut Odelzhausen alles rund um Kräuter, vor allem um wilde! Kräuterpädagogen aus der Region zeigen, welche Schätze in den Pflanzen unserer Heimat stecken. Sie laden ein, Kräuterdüfte zu schnuppern, Kräuterschmankerln zu kosten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Neben bewährten Angeboten gibt es heuer auch so einige neue Attraktionen beim Odelzhauser Kräuterfest. Ein bunter Markt mit Spezialitäten aus und mit Kräutern reiht sich um viele Aktionstische, die zum Mitmachen einladen. Ein Kräutersalz mischen, ein Potpourri zusammenstellen, Seifen zubereiten – selbst gemachte Produkte darf man dann gleich mit nach Hause nehmen. Im Küchenstüberl werden von Irmi Rothfelder angerichtet und serviert Köstlichkeiten vom Küchen-Rendezvous, dem lustig-geselligen Küchenvergnügen, das jeden letzten Mittwoch auf dem Schlossgut Odelzhausen angeboten wird und viele Teilnehmer anlockt.

Wer sie kennt, geht gerne mit ihr spazieren und lässt sich von ihrer Pflanzenlust anstecken: Karin Greiner, die Pflanzenexpertin vom Bayerischen Rundfunk, erzählt von wilden Kräutern und wilden Früchtchen, die am Wegesrand ins Auge fallen. Standesgemäß für ein Schlossgut tritt Ritter Dentatus vom Eichberg alias Peter Mader auf und gibt seine Gedichte über das Leben im Mittelalter zum Besten. (FA)

Der Eintritt zum Odelzhauser Kräuterfest ist frei. Das Schlossgut Odelzhausen liegt leicht erreichbar an der A8 zwischen München und Augsburg, von der Ausfahrt Odelzhausen ausgeschildert im Ortsteil Taxa.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren