Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Jobbörse in Friedberg: Der Online-Handel ist die Welt von Martin Holz

Friedberg

12.11.2019

Jobbörse in Friedberg: Der Online-Handel ist die Welt von Martin Holz

Martin Holz ist im zweiten Lehrjahr zum Kaufmann im E-Commerce bei Segmüller. Er steuert und betreut unter anderem den Online-Shop.
Foto: Sabine Roth

Bei der Jobbörse am Samstag in Friedberg werden spannende Berufe vorgestellt. Martin Holz ist der erste Auszubildende bei Segmüller als Kaufmann im E-Commerce.

Seit über einem Jahr taucht Martin Holz in die Welt des Online-Handels und des E-Commerce ein. Der 21-Jährige hat sich bewusst für die neue Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce bei Segmüller entschieden. „Es ist nicht so theoretisch wie ein Studium, wo man sehr anonym ist. Die Inhalte sind vielseitig und die Hintergründe sehr interessant. Es sind viele Inhalte aus dem IT-Bereich mit dabei, das gefällt mir sehr gut“, sagt Holz.

Er kommt aus Untermeitingen und hat den Erstkontakt zum Möbelhaus auf der Messe „Fit for Job“ in Augsburg vermittelt bekommen. Nach seiner Bewerbung hat ihm der Ausbildungsleiter bei Segmüller, Jürgen Jäger, zugesagt. Holz geht seit September 2018 wochenweise zum Blockunterricht in die Berufsschule Lauingen.

Der Onlineshop ist für Segmüller in Friedberg eine wichtige Säule

Auch sind die Zukunftsaussichten hervorragend. „Wir haben eine Übernahmequote von 85 Prozent“, sagt Jäger. Der Online-Handel habe Zukunft und der Onlineshop des Möbelhauses stelle eine wichtige Säule im Verkauf dar. Zwar werde es nach wie vor den stationären Handel geben, aber der Online-Auftritt ergänze diesen sehr gut. Viele Kunden bestellen über das Internet, möchten die Ware aber vor Ort abholen oder sich liefern lassen.

Der Kaufmann im E-Commerce erstellt und pflegt den Onlineshop, er kümmert sich um die Webanalysen und analysiert unter anderem das Kaufverhalten der Kunden. Zu den Aufgabenfeldern zählen auch die Kommunikation mit dem Kunden, das Bezahlsystem, die Inhalte sowie rechtliche Belange.

Segmüller bietet momentan 19 Ausbildungsberufe

Insgesamt in 19 verschiedenen Ausbildungsberufen bildet Segmüller im Moment aus. Darunter sind Handwerksberufe wie Polsterer oder Schreiner, Logistik- und Gastronomieberufe, aber auch kaufmännische Berufe und Ausbildungsberufe in der Werbung und im Marketing. Ganz neu wird auch der IT-Systemelektroniker ausgebildet. Die Ausbildung ist für das Möbelhaus nicht nur eine soziale Verantwortung, sondern auch eine Investition in die Zukunft.

„Wir machen die Erfahrung, dass viele Schulabgänger heute nicht wissen, was sie einmal werden wollen. Wir als Ausbilder sehen uns deshalb als Kümmerer und beraten sie deshalb umfangreich. Nicht nur in fachlicher Hinsicht, sondern auch für persönliche Anliegen sind wir da“, versichert Ausbildungsleiter Jürgen Jäger. Mit ihm können die Schüler auf der Jobmesse in Friedberg direkt am Stand Kontakt aufnehmen und sich aus erster Hand informieren.

Termin der Friedberger Jobbörse 2019

  • Die Friedberger Jobbörse wird von der Industrie- und Handelskammer, der Stadt Friedberg und der Friedberger Allgemeinen veranstaltet.
  • Sie findet am Samstag, den 16. November, von 9 bis 13 Uhr in der Max-Kreitmayr-Halle in Friedberg statt.
  • Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Mehr zur Friedberger Jobbörse lesen Sie hier: Selbst im Traumberuf gibt es noch freie Stellen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren