1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kalender zeigt „Friedbergs schönste Seiten“

Aktion in Friedberg

11.07.2018

Kalender zeigt „Friedbergs schönste Seiten“

Immer wieder schicken uns Leser schöne Fotos aus Friedberg. Hier fotografierte Markus Freudling den Überflug der Raumstation ISS. Nun planen die Organisatoren des karitativen Christkindlmarktes und die Friedberger Allgemeine einen Kalender.

Schicken Sie uns Fotos für die Aktion des karitativen Christkindlmarkts und der Friedberger Allgemeinen. Es gibt eine Ballonfahrt zu gewinnen.

Der karitative Christkindlmarkt des Verkehrsvereins ist für viele Friedberger eine Herzensangelegenheit. Dieses Jahr soll es dort etwas Neues geben: einen Kalender mit den schönsten Friedberg-Motiven unserer Leser. Sie können uns die Bilder schicken, eine Jury wählt dann die Motive für den Kalender aus. Die Idee dazu hatten die Christkindlmarkt-Organisatoren Ulrike Sasse-Feile und Thomas Treffler. Sasse-Feile weiß: „Beim Markt wird alles gut gekauft, was Bezug zu Friedberg hat.“ Nun möchte sie den Bürgern, die so einen herzlichen Bezug zu ihrer Stadt haben, die Möglichkeit bieten, sich einzubringen. Eine besondere Aktion des Teams, die unsere Zeitung gerne unterstützt.

Wir rufen deshalb unsere Leser auf, Bilder mit ihren schönsten Friedberg-Motiven einzuschicken. Das kann ein Foto aus der Kernstadt sein oder aus einem der Ortsteil. Es kann verwinkelte Altstadtgässchen zeigen oder die Felder und Wiesen der Umgebung. Es können auch Ereignisse wie das Altstadtfest, der Adventsmarkt oder eine der Musikveranstaltungen abgebildet sein. Wir freuen uns über viele Einsendungen. Eine kleine Jury wird dann die 13 Motive auswählen, die den Kalender zieren. Unter allen Teilnehmern wird ein Preis verlost, den die Friedberger Allgemeine spendiert: eine Ballonfahrt für zwei Personen über Friedberg. Einsendeschluss ist der 1. September.

Den Kalender gibt es dann auf dem karitativen Christkindlmarkt zum Preis von 11,95 Euro zu kaufen. Der Erlös fließt natürlich an das Ndanda-Projekt und die Indien-Mission der Pallottiner.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

So machen Sie mit

Sie können uns das Bild per Mail schicken an die Adresse: redaktion@friedberger-allgemeine.de (bitte im Jpg-Format) oder per Post an Friedberger Allgemeine, Marienplatz 11a, 86316 Friedberg.

Bitte schreiben Sie Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer dazu und ein paar Worte darüber, was auf dem Bild zu sehen ist und warum Sie es ausgewählt haben.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20prostitution_3(1).tif
Gesellschaft

Friedberg will kein Rotlichtmilieu

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket