1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kaplan Thomas verlässt Merching

Merching

02.07.2019

Kaplan Thomas verlässt Merching

Pater Thomas (links) wurde offiziell beim Pfarrfest Merching von Pfarrer Xavier (rechts) verabschiedet.
Bild: Christina Riedmann-Pooch

Der Geistliche wird in Bad Grönenbach gebraucht. Wofür er den Menschen in der Gemeinde dankbar ist.

Fast exakt vor fünf Jahren kam Kaplan Thomas Vinil Chirackal als Unterstützung für Pfarrer Xavier in die Pfarreiengemeinschaft Merching. Nun gab Pfarrer Xavier überraschend am Pfarrfest Merching während des Gottesdienstes bekannt, dass sein Kollege Thomas die Pfarreiengemeinschaft verlässt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Viele habe er in diesen fünf Jahren, getauft, getraut und beerdigt – man sei zusammengewachsen. Dafür habe er nicht nur Deutsch, sondern auch eine zweite noch weitaus schwerere Fremdsprache lernen müssen: Bayerisch. Keine leichte Aufgabe – das wisse er aus eigener Erfahrung, meinte er schmunzelnd. Pfarrer Xavier bedankte sich bei seinem Kollegen für seinen Einsatz und die Mitbrüderlichkeit schon jetzt offiziell, weil Pater Thomas vom 2. Juli in Urlaub sein wird. Seine Rückkehr am 2. August überschneidet sich wiederum mit der Urlaubszeit von Pfarrer Xavier.

Pfarrer Rupert Fischer aus Augsburg als Vertretung

Die vorübergehende pastorale Vertretung für Juli lernten die Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft gleich kennen: Pfarrer Rupert Fischer aus Augsburg, der auch den Gottesdienst unter dem Motto „Christen können alles ... bewegen“ konzelebrierte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für Pater Thomas war es ein gelungener gemeinsamer Abschiedsgottesdienst, der den achtsamen Umgang mit der Schöpfung im Fokus hatte und vom Kinderchor Fortissimo mit Unterstützung vom Chor Alondra umrahmt wurde. Auch das Pfarrfest, an dem Vertreter aus der ganzen Pfarreiengemeinschaft teilnahmen, bot unter schattigen Bäumen bei einem kühlen Bier viel Raum und Zeit für Gespräche und um Kaplan Thomas viel Glück für den Neuanfang zu wünschen.

Zum 1. September wird der Geistliche nach Bad Grönenbach ins Allgäu versetzt. „Da ist es schön“, war spontan aus den Reihen der Gottesdienstbesucher zu vernehmen, die zwar den Wechsel von Kaplan Thomas bedauerten, sich aber auch freuten, dass er bald an einem Ort wirken darf, wo andere Urlaub machen.

Glücklich über seine Zeit in Merching

Ähnlich ging es dem Geistlichen selbst: Er sei zwar traurig, aber gleichzeitig glücklich und dankbar, dass er in der Pfarrei mitwirken durfte. Herzlich dankte er für die guten Worte und Taten, mit dem ihm die Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft begegnet seien: „Ihre geschwisterliche Liebe vergesse ich niemals. Sie hatten viel Geduld mit mir und meinen Sprachschwierigkeiten“, unterstrich er. Er freue sich nun auf seinen neuen Lebensabschnitt und nehme alle mit in Gedanken – im Gebet bleibe man immer verbunden: „Gott segne sie alle.“ Wer für Kaplan Thomas nachrückt, ist noch nicht bekannt. Fest steht, dass Pfarrer Xavier auch weiterhin ein Geistlicher in der Pfarreiengemeinschaft zur Seite stehen wird: Denn ab 1. September wird die Pfarreiengemeinschaft, wie berichtet, zusätzlich um Hochdorf erweitert. (crp)

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Friedberger Allgemeinen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren