Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kein Völs-Jubiläumsfest beim Friedberger Volksfest

Partnerschaft

21.11.2018

Kein Völs-Jubiläumsfest beim Friedberger Volksfest

Es hapert an einem passenden Termin. Doch es gibt eine Alternative

Mit einem Gastspiel der Musikkapelle beim Friedberger Volksfest begann die lange und ereignisreiche Geschichte der Städtepartnerschaft zwischen Völs am Schlern und Friedberg. Das war im August des Jahres 1959.

Weil sich beim kommenden Friedberger Volksfest 2019 dies zum 60. Mal jährt, sollte nach der Idee des Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, Reinhard Pachner, genau wieder ein solches Volksfest-Wochenende an die Wurzeln erinnern. Doch daraus wird nun doch nichts.

Ein erster festgelegter Termin musste schon mal verschoben werden, weil der Verkehrsverein Friedberg sein Volksfest erst eine Woche später (9. August) als üblich beginnt und auch für den zweiten vorgesehenen Termin, 17./18. August 2019, fand sich zwischen Verkehrsverein, Festwirt und Komitee kein gemeinsamer Nenner.

Unter anderem weil das zweite Volksfestwochenende traditionell umsatzmäßig ein Höhepunkt ist und vor allem der Festwirt den wirtschaftlichen Erfolg bei einer solchen Veranstaltung eher skeptisch einschätzt.

Die längere Diskussion in der jüngsten Sitzung des Komitees, in der auch Verkehrsvereins-Platzmeister Florian Eckard teilnahm, endete schließlich mit dem Beschluss, das Jubiläumsfest in der Volksfestzeit zu streichen. Die Terminalternative für die Feier ist nun ein noch zu bestimmendes Wochenende im Herbst 2019 in der Stadthalle.

In der Komiteesitzung wurden außerdem noch die Vorbereitungen für den Friedberger Advent getroffen und vor allem das Warenangebot hierfür detailliert zusammengestellt. (pt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren