Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kinder singen für Senioren

03.06.2009

Kinder singen für Senioren

Affing/Augsburg (mgw) - Viele Bewohner des Alten- und Pflegeheimes im Diakonissenhaus Augsburg kamen in die Cafeteria, um die Kinder der Klasse 4 a der Volksschule Affing zu erleben. In die übrigen Zimmer wurde das Programm per Hausfunk übertragen. Zum dritten Mal hatte die Gemeinde Affing einen Bus bezahlt, damit die Kinder den Senioren rund 20 Lieder und Gedichte zum Thema "Gottes schöne Welt" darbieten konnten.

Alle durften mitklatschen und mitsingen, empfanden mit den Kindern die Sehnsucht der Tulpen nach Frühling und Vogelgezwitscher, hörten Kuckuck und Nachtigall singen, Frösche quaken und Annette von Droste-Hülshoffs Gedicht "Der Frühling ist die schönste Zeit". Auch für die Musik, fürs Wandern und für uns Menschen selbst dankten die Kinder. "Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir." Das Lob an den Schöpfer gipfelte in dem zweistimmigen Sonnengesang des heiligen Franziskus.

Am Ende bestaunten alle angeregt das lustige Treiben der Kinder, die etwas zum Naschen und Trinken, aber auch einen Beitrag für die Klassenkasse bekamen. Der Leiter des Pauline-Fischer-Hauses, Gottfried Fuhrmann, bedankte sich und lobte die Kinder vor allem dafür, dass sie alles auswendig dargeboten hatten. Ein Bewohner rief im Gehen: "Kinder, ihr seid eine Wucht!"

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren