Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kissing: Exhibitionist belästigt Frau am Auensee und entschuldigt sich

Kissing
21.07.2021

Exhibitionist belästigt Frau am Auensee und entschuldigt sich

In Kissing hat sich ein Exhibitionist am Auensee entblößt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine Frau badet am Dienstag im Kissinger Auensee, als ein Mann sich auszieht und onaniert. Die 35-Jährige spricht den Exhibitionisten an.

Ein Exhibitionist hat in Kissing zugeschlagen. Eine 35-Jährige sah beim Baden gegen 13.45 Uhr am Kissinger Auensee einen Mann. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann ihr schon aufgefallen, als sie mit dem Rad zum See fuhr. Er folgte ihr langsam zu Fuß. Als sie sich an ihrem Liegeplatz niederließ, zog sich der Beschuldigte in ihrer Nähe aus.

Die 35-Jährige ging ins Wasser und beobachtete, dass er onanierte. Daraufhin sprach sie den Mann an und gab ihm zu verstehen, dass seine Handlung nicht in Ordnung sei. Daraufhin entschuldigte sich der Angesprochene und ging weg. Er lief in südlicher Richtung entlang des Lech-Radwegs.

Polizei sucht Kissinger Exhibitionist

Der Mann soll 25 bis 30 Jahre alt und sehr schlank sein. Die Haare werden als dunkel bis schwarz beschrieben. Oben waren sie etwas länger und an den Seiten kurz geschnitten. Er hat deutsch gesprochen, aber eventuell mit Akzent. Er war mit blau leuchtenden Shorts und einem T-Shirt bekleidet.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.