Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kissing: Kran berührt Oberleitung – Stromschlag für Arbeiter

Kissing
09.06.2016

Kran berührt Oberleitung – Stromschlag für Arbeiter

Ein Baustellenkran hat eine Stromleitung gestreift.
Foto: Annette Zoepf (Symbolfoto)

Ein Kranführer hatte wohl versehentlich die Fernbedienung betätigt.

Nach einem Stromschlag ist ein Mitarbeiter einer Baufirma am Mittwochmittag mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Vorangegangen war ein kurioser Unfall. Als ein Kranführer eine Mörtelwanne in den vierten Stock einer Baustelle in Kissing befördern wollte, betätigte er wohl unabsichtlich die Fernbedienung des Krans. Der Kran schwenkte um und berührte mit seinen Seilen eine 400-Volt-Oberleitung. Durch den darauf folgenden Kurzschluss erhielt ein in der Nähe stehender Mitarbeiter einen Stromschlag. Der Mann blieb für 24 Stunden zur Beobachtung in der Klinik, der Sachschaden an der Baustelle ist laut Polizei nur gering.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.