Newsticker

Vor Urlaubssaison: Mediziner warnen vor zweiter Corona-Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kleider-Lager nach Spendenaufruf voll

Soziales

01.09.2015

Kleider-Lager nach Spendenaufruf voll

Volle Lager im "Anziehend" in Friedberg
Bild: Sebastian Richly

Große Hilfsbereitschaft zeigten die Friedberger mit den Asylbewerbern. Die Lagerkapazitäten sind nun aber voll.

Eine Welle der Hilfsbereitschaft erreichte Kreisverband Aichach-Friedberg des Roten-Kreuzes. Nach einem Aufruf für Kleider- und Spielzeugspenden für die am vergangenen Wochenende neu angekommenen Flüchtlinge in Friedberg, war die Hilfsbereitschaft groß. „Wir freuen uns über die spontane Unterstützung und sind sehr dankbar“, sagt Kreisgeschäftsführer Robert Erdin begeistert. Friedbergs Bürger holten aus ihren Kleiderschränken gute gebrauchte Kleidung, um den Flüchtlingen einen guten Start zu ermöglichen. Die Lager im Rotkreuz-Kleiderladen „Anziehend“ sind im Moment gut bestückt, in den nächsten Tagen werden keine neuen Spenden mehr speziell für die Flüchtlinge benötigt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren