1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kolpingkapelle lässt Gegensätze ertönen

Konzert in Mering

28.03.2017

Kolpingkapelle lässt Gegensätze ertönen

Die Kolpingkapelle Mering lädt am 2. April um 16 Uhr zum traditionellen Frühjahrskonzert ihrer jungen Musiker in die Meringer Ambérieuhalle ein.
Bild: Kolpingkapelle Mering

 „Licht und Schatten“ ist das Thema beim Frühjahrskonzert in der Ambérieuhalle in  Mering

Die Kolpingkapelle Mering lädt am Sonntag, 2. April, um 16 Uhr zum traditionellen Frühjahrskonzert ihrer jungen Musiker in die Meringer Ambérieuhalle ein. Die Zuhörer erwartet ein Konzerterlebnis unter dem Motto „Licht und Schatten“, bei dem besonders Gegensätze durch die aufgeführten Werke beleuchtet werden.

Das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Petra Paul zeigt mit „Dark Adventure“ von Ralph Ford die typischen Klänge im Stil eines spannenden Spielfilm-Abenteuers und reist mit David Shaffers „Into the Light“ in helle, fröhliche Sphären. Dazu spielen die jungen Kolpingmusiker zwischen neun und 14 Jahren einen Klassiker zum ewig jungen Kampf zwischen Gut und Böse: „Robin Hood and the Golden Arrow“ und hadern zusammen mit Adele bei „Rollin’ in the Deep“ über verpasste Chancen.

Andreas Bolleininger, Dirigent des Jugendorchesters, hat sich mit seinen Musikern zum Thema „Licht und Schatten“ als Hauptwerk eine Vertonung der nordischen Mythologie, Steven Reinekes „Fate oft the Gods“ ausgesucht. Hier prallen nach der Erschaffung der ursprünglichen Welt die Götter in einem unerbittlichen Kampf aufeinander und läuten die Endzeit ein. Doch die guten Mächte behalten die Oberhand und ordnen die Erde nach ihren Vorstellungen neu zur modernen Welt. Mit dem Soundtrack zur beliebten TV-Serie „Game of Thrones“ und „Uptown Funk“ von Bruno Mars zeigen auch die jugendlichen Kolpingmusiker, dass sie sich zielsicher mit aktuellen Klängen beschäftigt haben.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Beide Orchester haben in den vergangenen Wochen sehr viel Zeit in die Konzertvorbereitung investiert und gemeinsam ein ganzes Wochenende zum Proben im Bruder-Klaus-Heim in Violau verbracht, damit der Genuss für die Zuhörer mehr Licht als Schatten wird.

Auch die Kinder von RunduMusik unter der Leitung von Petra Stangl haben sich intensiv auf ihren „kleinen“ Konzertauftritt vorbereitet. Die Kolpingkapelle freut sich bei freiem Eintritt auf zahlreiche Besucher.

 Am Freitag, 30. Juni,  sowie am Samstag, 1.Juli, veranstaltet die Kolpingkapelle Mering – erstmalig an zwei Abenden - erneut die über die Grenzen Merings hinaus beliebte Operngala am Marktplatz. Der Kartenvorverkauf für die Operngala findet vor dem offiziellen Start bereits am Frühjahrskonzert, Sonntag 2. April, sowie bei der Muttertagsmatinée am 14. Mai statt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren