Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kommentar: Geburtenstation Friedberg: Es ist ein schwieriger Weg zu einer dauerhaften Lösung

Geburtenstation Friedberg: Es ist ein schwieriger Weg zu einer dauerhaften Lösung

Kommentar Von Ute Krogull
04.10.2020

Die Gynäkologie ist ein Sorgenkind im Landkreis Aichach-Friedberg. Wie geht es weiter?

Es dürfte sicher sein, dass die Politik sowohl auf lokaler als auch auf bayerischer Ebene alles daran setzt, dass ein Landkreis mit 134.000 Einwohnern nicht ohne Geburtenstation dasteht. Denn erstens war der Aufschrei in der Bevölkerung bei diesem emotionalen Thema groß. Und zweitens könnte es sonst über kurz oder lang zu einem Engpass in der boomenden Region Augsburg kommen. Doch die momentane Entwicklung zeigt, wie schwierig der Weg zu einer halbwegs dauerhaften Lösung ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.