Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kommentar: Mering geht mit seinen Gebäuden schlecht um

Mering geht mit seinen Gebäuden schlecht um

Kommentar Von Gönül Frey
25.01.2020

Ist es Unachtsamkeit oder gar Absicht? Schlechte Pflege führt in Mering zu sehr teuren Sanierungen oder vermeidbaren Abrissen.

Das „alte Kloster“ in Mering ist von außen ziemlich herunter- gekommen. Dass die klamme Kommune sich das Geld für dringend nötige Pflegemaßnahmen spart, kann sich als teures Versäumnis erweisen. Denn abbröckelnder Putz und Pflanzenschösslinge direkt an den Wänden schädigen auf Dauer die Bausubstanz. Wird das nicht rechtzeitig behoben, kommt eine Sanierung am Ende deutlich teurer. Es ist eine Geschichte, die sich in Mering leider wiederholt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.