Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kommentar: Solidarität von Gemeinden im Kreis Aichach-Friedberg ist gefragt

Solidarität von Gemeinden im Kreis Aichach-Friedberg ist gefragt

Kommentar Von Ute Krogull
29.01.2020

Momentan geht es den Gemeinden im Wittelsbacher Land gut. Das wird nicht ewig so bleiben, deshalb ist es gut, sich frühzeitig in Solidarität zu üben.

Momentan geht es den Gemeinden im Wittelsbacher Land – mit einigen Ausnahmen wie Mering – finanziell gut. Das wird nicht ewig so bleiben, deshalb ist es gut, sich frühzeitig und zukunftsorientiert in Solidarität zu üben. Der Vertrag zwischen Friedberg, Ried und Eurasburg über die gemeinsame Nutzung der Kläranlage Mittlere Paar ist daher tatsächlich wegweisend für interkommunale Zusammenarbeit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren